Samstag, 11.5. 19 Uhr Zurück zur Übersicht
Dreifaltigkeitskirche

Harfe & Orgel

Internationaler Orgelsommer Kaufbeuren

Godelieve Schrama - Harfe
Tomasz A. Nowak - Orgel

Godelieve Schrama, im Jahr 1996 mit dem Niederländischen Musikpreis ausgezeichnet, spielt auf ihrem Instrument Literatur unterschiedlichster Stilrichtungen. Als Solistin war sie Partnerin verschiedener Orchester, darunter des Koninklijk Concertgebouw Amsterdam, und renommierter Dirigenten wie Frans Brüggen, Ton Koopman und Peter Eötvös. Regelmäßig spielt sie Uraufführungen von Werken, die aus von ihr erteilten Kompositionsaufträgen hervorgegangen sind. Den Schwerpunkt moderne Musik dokumentieren CD-Einspielungen mit Kammermusikwerken. Sie ist festes Mitglied des ASKO|Schönberg Ensembles für zeitgenössische Musik. Regelmäßig tritt sie bei Festivals hervor, dabei variieren ihre musikalischen Partner, zu denen Solisten, aber auch das Auryn Streichquartet und das Van Brugh Streichquartet gehören. Seit 2001 ist sie Professorin an der Hochschule für Musik Detmold.

Tomasz Adam Nowak ist ein Organist und Hochschullehrer. Er ist als Hauptorganist an der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti in Münster tätig. Nowak studierte an der Frédéric-Chopin-Hochschule. Er schloss seine Studien 1987 mit Auszeichnung in den Fächern Orgel und Orgelimprovisation ab. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Orgelwettbewerbe, u. a. Liszt-Wettbewerb Budapest, Böhm-Wettbewerb Lüneburg, Karl-Richter-Wettbewerb Berlin, Bach-Wettbewerb Wiesbaden und Gewinner des renommierten Internationalen Improvisationswettbewerbes in Haarlem (Holland) im Jahre 1994. Von 1995 bis 2001 unterrichtete Nowak an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt a. M. und an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Seit 2001 ist er Professor für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik Detmold.

Joseph Jongen: Konzert für Harfe und Orchester (in der Fassung für Harfe und Orgel) Werke von Gabriel Faure, Gabriel Pierné, Marcel Grandjany u.a.

So finden Sie uns:

Dreifaltigkeitskirche

Kaiser-Max-Straße 21
87600 Kaufbeuren
Auf Karte zeigen...

12,- / erm. 8,-
Karten für das Konzert gibt es beim Musikhaus pianofactum
Online-Tickets kaufen:
Reservix Ticketshop