Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren | KIRCHENMUSIK

Samstag, 13.4. 19 UhrTermin zu iCal hinzufügen Zurück zur Übersicht
Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren

Orgelkonzert zur Passion

mit LKMD Ulrich Knörr

an der Orgel: LKMD Ulrich Knörr, München

LKMD Ulrich Knörr wurde 1960 in Ansbach/Mittelfranken geboren. Er studierte nach dem Abitur evangelische kirchenmusik (A-Examen) und Konzertfach Orgel an der Münchner Musik-
hochschule bei Professor Klemens Schnorr (Orgel), Professor Franz Massinger (Klavier), Professor Diethardt Hellmann (Chorleitung) und Professor Robert M. Helmschrott (Musiktheorie). Ab 1984 war er Dekanatskantor an der Sankt-Mang-Kirche in Kempten, seit 1994 war er in gleicher Funktion an der St.-Jakobs-Kirche in Rothenburg o.d.T. tätig. Seit 2017 wirkt er als Landeskirchenmusikdirektor der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern. Konzerttätigkeit, CD- und Rundfunkproduktionen, kompositorische Tätigkeit.

Auf dem Programm steht Orgelmusik zur Passion u.a. von Hans Friedrich Micheelsen („Es sungen drei Engel ein süßen Gesang“), Otto Mailing („Christi Einzug in Jerusalem“), Michael Praetorius („O Lux beata trinitas“) und Robert Helmschrott („Finis“). Am Beginn des Programms erklingen drei Fugen von J.S.Bach, die jeweils mit thematisch korrespondierenden Praeludien von Friedrich Högner gekoppelt sind.

So finden Sie uns:

Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren

Kaiser-Max-Straße 21
87600 Kaufbeuren
Auf Karte zeigen...

Eintritt frei